ASL I want for christmas is You

Es begab sich zu einer Zeit, in der der Winter wettertechnisch nur zögerlich Einzug im Rheinland hielt, da stimmte sich das Team des Translational Neuroimaging mit einer vorweihnachtlichen MRT-Feier auf die kommenden Festtage ein. Die Aufgabe war klar: möglichst viele Freundinnen und Freunde zum Scan einladen. Punsch, Lebkuchen und Kekse sowie Weihnachtsmusik in allen Ausführungen, bis hin zur PunkXChristmas Playlist mit dem Motto “circle pits with holiday hits”, dienten dabei als Anreiz, die beschwerliche Reise auf den Venusberg durch die nicht vorhandenen Schneeverwehungen des Bonner Winters auf sich zu nehmen. Und was soll ich sagen, der Plan ist aufgegangen. 22 wackere Proband*innen haben sich im Life & Brain eingefunden, der vorweihnachtlichen Stimmung gefröhnt, und sich zwischendrin noch für eine Weile ins MRT gelegt. Einige wenige waren nur für den Scan da, die meisten haben es dann aber doch etwas länger ausgehalten, was das ganze weniger wie Arbeit wirken ließ, sondern aus der ganzen Aktion eher einen schönen Adventssonntag in bester Gesellschaft machte. An dieser Stelle sei nochmal erwähnt, dass wir immer noch auf der Suche nach weiteren Proband*innen sind. Wenn Ihr, werte Lesende, euch also berufen fühlt, euch für uns in die Horizontale zu begeben, und im Gegenzug Bilder von eurem Gehirn und vielleicht sogar ein Feierabendbier danach zu erhalten, meldet euch gerne!